FPV-Racer SG – Der neue Ostschweizer FPV-Racing Verein

Lange hat es gedauert, doch nun ist es endlich so weit. Aus der ursprünglich WhatsApp Gruppe wurde der Verein „FPV-Racer SG“ gegründet. Ziel und Zweck des Verein ist es in erster Linie den Piloten in der Region St. Gallen einen fixen Trainingsplatz zu bieten. Darüber hinaus soll aber auch das Zwischenmenschliche und die Unterstützung von Neumitgliedern nicht zu kurz kommen.

Als ich Anfang 2015 mit FPV-Racing begann, war ich noch alleine auf dem Feld. Doch bald schon traf ich den ein oder anderen Racer-Piloten woraus eine kleine Gruppe entsand. Um sich besser auszutauschen und um abzumachen, erstellte ich dann die WhatsApp Gruppe FPR-Racer SG. Die Gruppe wuchs fortan und so kamen in den kommenden zwei Jahren über 30 Piloten zusammen. Die Gruppe ist bunt durchmischt von jung bis „alt“ von Anfänger bis Profi. Doch was bisslang noch fehlt ist ein geeigneter Trainingsplatz auf dem man sorglos fliegen und regelmässig Trainieren kann. Ganz nebenbei wurde es mit den über 30 WhatsApp Mitglieder auch langsam unüberschaubar.

Daher entstand am 21. Januar 2018 aus der WhatsApp Gruppe der Verein „FPV-Racer SG“. Zum Start zählt der Verein bereits die 10 Gründungsmitglieder und gehört damit wohl zu einer der grössten FPV-Racing Vereinen der Schweiz. Der Gruppenchat bleit weiterhin bestehen und ist auch für Nichtmitlieder weiter zugänglich.

Da der Verein noch sehr jung ist, besteht zur Zeit noch kein Trainingsareal. Weiter ist die Organisation eigener Rennveranstaltungen zur Zeit nicht geplant. Eine Zusammenarbeit mit FPV Racer Schweiz ist diesbezüglich jedoch nicht ausgeschlossen.

Der Mitgliederbeitrag wurde auf CHF 150.- pro Jahr festgesetzt. Dieser ist aktuell bis auf weiteres ausgesetzt und freiwillig.
PS. Die Gründungsmitglieder haben alle den vollen Betrag bezahlt 😉

Weitere Informationen und die Möglichkeit dich anzumelden, findest du auf der Website von FPV-Racer SG.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.